Kloster Riedlingen

Im Zuge eines Gesamtkonzeptes für das Kloster in Riedlingen wurde ein Maßnahmenkatalog zusammengestellt. In einem ersten Schritt wurde das Kapuzinerkloster saniert und einer Nutzung als Bibliothek und Archiv zugeführt. Der Kreuzgang wurde zum kontemplativen Verweilbereich umgestaltet. 2015 erhielten das sanierte Kloster und die Freianlagen eine Auszeichnung für beispielhaftes Bauen.

Bauherr: Stadt Riedlingen
Beauftragung: Lph 2-8
Planungsphase: ab 2009
Fertigstellung in Bauabschnitten: seit 2011
Kosten Kreuzgang 1.BA: 180.000 Euro